Charakterstärke

Lust darauf, eine Coaching Methode auszuprobieren? Bist Du dabei? Dann zeichne ein Dreieck. An das äußere Ende einer Spitze schreibst du „Gutwilligkeit“. Darunter verstehe ich Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft. An die andere Spitze „Effektivität“, darunter ist Lösungskompetenz und Selbstdisziplin zu verstehen. An die dritte Spitze schreibe „Integrität“. Die steht für Gewissenhaftigkeit und Pflichtbewusstsein. ⁠ ⁠ Von jeder Spitze aus ziehe nun einen Strich in die Mitte des Dreiecks. Dort treffen sich die Striche. ⁠ ⁠ Jetzt wird es konkret. Denke an eine Person aus deinem Bekanntenkreis. Überlege, wieviel Gutwilligkeit, Effektivität oder Integrität diese Person besitzt. Ist diese Person sehr freundlich und hilfsbereit? Dann markiere auf dem Strich, der von der Mitte des Dreiecks zu „Gutwilligkeit“ führt, einen Punkt, der eher am äußeren Rand liegt. Ist die Person eher unfreundlich, liegt der Punkt eher in der Mitte des Dreiecks. Genauso gehst du die Bereiche „Effektivität“ und „Integrität“ durch. Verbinde die drei Punkte, so dass ein neues Dreieck entsteht. Male es aus. Du hast nun die von dir erlebte Charakterstärke der Person auf Papier gebracht. Je größer das innere Dreieck ist, desto mehr Charakterstärke nimmst Du bei der Person wahr. ⁠Probier es aus!⁠

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.