www.schleeberger.de | Business Coaching in Mülheim an der Ruhr https://www.schleeberger.de Coachings und Workshops für Young Professionals Thu, 05 Sep 2019 15:13:37 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.2.4 https://www.schleeberger.de/wp-content/uploads/cropped-Vektor-Flieger_favicon-2-32x32.png www.schleeberger.de | Business Coaching in Mülheim an der Ruhr https://www.schleeberger.de 32 32 Eigene Grenzen überwinden https://www.schleeberger.de/eigene-grenzen-ueberwinden/ https://www.schleeberger.de/eigene-grenzen-ueberwinden/#respond Sun, 01 Sep 2019 10:59:01 +0000 https://www.schleeberger.de/?p=1605 Gewinne mehr Klarheit für Deine Entscheidungen.… Mehr...

Der Beitrag Eigene Grenzen überwinden erschien zuerst auf www.schleeberger.de | Business Coaching in Mülheim an der Ruhr.

]]>

Oder –  Was Grenzen mit Selbstbewusstsein zu tun haben.

Meine These: Du musst erst Grenzen ziehen, um sie dann zu überwinden.

Klingt im ersten Moment paradox, oder? Grenzen überwinden durch das Errichten von Grenzen?
Für mich hat das viel mit Klarheit zu tun. Weiß ich, wer ich bin? Was mich von den anderen unterscheidet? Was mich einzigartig macht?

Beantwortest Du Dir diese Fragen mit JA? Großartig!

Dadurch
gibst Du Dir selbst Kraft und Kontur
stärkst Du Deine Identität
kannst Du nachhaltig gute Entscheidungen treffen

oder ganz kurz gefasst: Du bist Dir Deiner selbst bewusst.

Natürlich gibt es immer auch Grauzonen. Entscheidungen oder Haltungen, die von der jeweiligen Situation abhängig sind. Noch schwieriger ist es mit den unbewussten Grenzen. Wo limitiere ich mich selbst? Wo habe ich mehr Möglichkeiten, als ich mir im Moment eingestehe? Spannende Fragen!

Im Großen und Ganzen geben Dir Deine Grenzen jedoch Klarheit, Ruhe und Halt. Sie stärken Dein Selbstbewusstsein und bieten Dir die Möglichkeit, Deine eigenen Grenzen zu überwinden.

Wünschst Du Dir selbst mehr Ruhe und Sicherheit für Deine Entscheidungen? Möchtest Du mehr Klarheit über Deine (unbewussten) Grenzen? Braucht Dein Selbstbewusstsein mehr Rückenwind? Lass uns darüber sprechen!

Der Beitrag Eigene Grenzen überwinden erschien zuerst auf www.schleeberger.de | Business Coaching in Mülheim an der Ruhr.

]]>
https://www.schleeberger.de/eigene-grenzen-ueberwinden/feed/ 0
Ziele sind wie kalte Duschen https://www.schleeberger.de/ziele-sind-wie-kalte-duschen/ https://www.schleeberger.de/ziele-sind-wie-kalte-duschen/#respond Sun, 28 Jul 2019 19:58:40 +0000 https://www.schleeberger.de/?p=1533 Ziele, die andere Dir setzen, können Dich ganz schön kalt erwischen. Sie prasseln nur so herab. Wo bleibt da die Motivation?… Mehr...

Der Beitrag Ziele sind wie kalte Duschen erschien zuerst auf www.schleeberger.de | Business Coaching in Mülheim an der Ruhr.

]]>
Ich setze mir gerne Ziele. Mache mir Gedanken, welches Ziel für mich persönlich Sinn macht, mich motiviert und in mein Leben passt.

Dieses selbst entwickelte Ziel hat eine eigene Qualität. Anders als Ziele, die von außen kommen. Ob aus dem beruflichen oder privaten Umfeld oder einfach sowas wie die Steuererklärung. Das fühlt sich oft an wie eine kalte Dusche. Die Ziele prasseln nur so herab. Kalt erwischt sozusagen.

Herausfordernd sollen die Ziele sein, raten viele Führungstheorien um die Leistung der Mitarbeiter noch weiter zu steigern. Da sinkt die Motivation im ersten Moment noch weiter. Warum sollte man sich aufraffen, diese Ziele mit Energie und Kraft zu verfolgen?

Doch es gibt einen Ausweg! Statt ewig im kalten Regen zu stehen hilft es, den Sinn hinter dem Ziel zu sehen. Warum lohnt sich die kalte Dusche? Was kann am Ende damit erreicht werden? Was spring für für mich dabei raus? Wenn dabei Klarheit herrscht, ist die Zieldusche nur ein kurzer erfrischender Regenschauer auf Deinem weiteren Weg.

Viel Freude dabei!

Der Beitrag Ziele sind wie kalte Duschen erschien zuerst auf www.schleeberger.de | Business Coaching in Mülheim an der Ruhr.

]]>
https://www.schleeberger.de/ziele-sind-wie-kalte-duschen/feed/ 0
Und, wer bist Du? Erzähle Deine Erfolgsgeschichte https://www.schleeberger.de/und-wer-bist-du-erzaehle-deine-erfolgsgeschichte/ https://www.schleeberger.de/und-wer-bist-du-erzaehle-deine-erfolgsgeschichte/#respond Sun, 28 Jul 2019 19:44:41 +0000 https://www.schleeberger.de/?p=1528 Alle reden über Netzwerke. Sichtbar werden im sozialen Kontext. Welche Geschichte erzählst Du über Dich?… Mehr...

Der Beitrag Und, wer bist Du? Erzähle Deine Erfolgsgeschichte erschien zuerst auf www.schleeberger.de | Business Coaching in Mülheim an der Ruhr.

]]>

„Und, wer bist Du?“
„Was machst Du so?“
Was antwortest Du auf diese Fragen, wenn man sie Dir stellt? Auf Netzwerk-Events, im neuen Job oder einfach so.

Auf den ersten Blick kann die Frage belanglos wirken. Doch das ist sie nicht, im Gegenteil. Mit Deiner Antwort erzählst Du Deine Geschichte. Und mit dieser Geschichte gestaltest Du Deine Persönlichkeit, Deine Identität. Wie nimmst Du Dich selbst war? Was gibst Du preis, was verschweigst Du? Welche Erfolge hebst Du besonders hervor? All das beeinflusst die Art, wie Du im Beruf oder im Privaten wahrgenommen wirst, woran man sich erinnert, wenn man an Dich denkt. Deine Einzigartigkeit gestaltest Du in diesem Moment selbst. In der Psychologie nennt man es das „narrative Selbst“.

Letztens, auf einem Business-Netzwerk-Event, habe ich mich gefühlte 30-mal vorgestellt. Interessanterweise hat sich mein „Text“ im Laufe des Abends verändert. Aus einer umständlichen, langen Version, ist eine knackige kurze geworden. Dabei hat sich inhaltlich nichts verändert, allerdings habe ich an Klarheit und Präzision gewonnen. Und damit wieder etwas für mehr Selbstbewusstsein getan.

Vielleicht achtest Du mal darauf, welche Geschichte Du erzählst, wenn man das nächste Mal fragt: „Und, wer bist Du?“

Der Beitrag Und, wer bist Du? Erzähle Deine Erfolgsgeschichte erschien zuerst auf www.schleeberger.de | Business Coaching in Mülheim an der Ruhr.

]]>
https://www.schleeberger.de/und-wer-bist-du-erzaehle-deine-erfolgsgeschichte/feed/ 0
Psychologisches Business Coaching – wie läuft es ab? https://www.schleeberger.de/psychologisches-business-coaching/ https://www.schleeberger.de/psychologisches-business-coaching/#respond Mon, 29 Apr 2019 12:45:21 +0000 https://www.schleeberger.de/?p=1401 Es ist kein Geheimnis, wie ich im Coaching vorgehe. Diese für jeden Klienten individuellen Gespräche folgen doch alle einer klaren Struktur. Hier gebe ich euch einen kleinen Einblick in die 5 Schritte des psychologischen Coachings.… Mehr...

Der Beitrag Psychologisches Business Coaching – wie läuft es ab? erschien zuerst auf www.schleeberger.de | Business Coaching in Mülheim an der Ruhr.

]]>
Es ist kein Geheimnis, wie ich im Coaching vorgehe. Diese für jeden Klienten individuellen Gespräche folgen doch alle einer klaren Struktur. Hier gebe ich euch einen kleinen Einblick in die 5 Schritte des psychologischen Coachings.

1. Wie ist die Situation?

Bereits im ersten Termin kommt diese Frage zur Sprache. In welcher Situation ist der Klient? Wo spürt er Unzufriedenheit, Unsicherheit oder hat einfach das Gefühl, es muss sich etwas tun?

Ich erlebe häufig, dass Klienten aus konkreten Anlässen Kontakt zu mir aufnehmen. Da war beispielsweise dieses Gespräch mit dem Chef, welches das Fass zum Überlaufen gebracht hat. Oder es steht eine wichtige Entscheidung im Beruf an. Oder ein Klient stellt fest, dass es einfach an der Zeit ist, sich in sicherem und professionellem Rahmen auszutauschen.

2. Was soll sich verändern?

Ist klar, auf welcher Landkarte wir uns im Coaching bewegen, geht es um das Ziel. Welche Veränderung soll, unterstützt durch das Coaching, eintreten?

Was wünscht sich der Klient? Wohin soll die Reise im Coaching gehen? Welches Zielbild macht den Klienten zufrieden? Und, ein ganz wichtiger Aspekt: Wie sieht der Abstand zwischen heute und der Wunschsituation aus?

3. Wie stark ist das Bedürfnis nach Veränderung?

Hier nehme ich wahr, dass das ursprüngliche Anliegen nicht immer das wichtigste Anliegen für den Klienten ist. Für ein erfolgreiches Coaching muss Energie im Ziel stecken. Es soll Vorfreude, Spaß, oder Motivation wecken, die Veränderung anzugehen. Erlebt der Klient diese Schubkraft beim Blick auf das Ziel nicht, ist es kein gutes Ziel. Ein gutes Ziel ist wie ein persönliches Geschenk, alleine der Gedanke daran soll Freude wecken. Ist dies nicht der Fall, schauen wir bei Schritt 2 noch einmal genauer hin.

4. Welche Schritte sind nötig?

Hier entscheidet das Ziel über die Methoden, die ich nutze. Geht es um einen Konflikt oder um grundsätzliche Unzufriedenheit? Sollen Kompetenzen ausgebaut werden oder geht es um die langfristige Begleitung der persönlichen Laufbahn?  Ziele sind so individuell wie

Klienten. Auf Basis psychologischer Theorien biete ich meinen Klienten unterschiedliche Herangehensweisen an. Die Entscheidung über die Methode liegt beim Klienten.

5. Wie werden Barrieren überwunden?

Sind Ziel und Weg klar, heißt es: Los geht’s! Theoretisch. Nun kommt es auf den Raum dazwischen an. Welche Hindernisse könnten auftreten? Welche Unterstützung kann den Weg erleichtern? Diese Phase ist der entscheidende und krönende Abschluss des Coachings und verdient einen eigenen Artikel. Mehr dazu ganz bald!

Der Beitrag Psychologisches Business Coaching – wie läuft es ab? erschien zuerst auf www.schleeberger.de | Business Coaching in Mülheim an der Ruhr.

]]>
https://www.schleeberger.de/psychologisches-business-coaching/feed/ 0
Über mich – im Detail https://www.schleeberger.de/ueber-mich-im-detail/ https://www.schleeberger.de/ueber-mich-im-detail/#respond Fri, 01 Mar 2019 21:17:33 +0000 https://www.schleeberger.de/?p=1025 Du möchtest mich besser kennen lernen? Hier findest du wesentliche Stationen meines Berufslebens. Auch meine Qualifikationen sind aufgeführt. … Mehr...

Der Beitrag Über mich – im Detail erschien zuerst auf www.schleeberger.de | Business Coaching in Mülheim an der Ruhr.

]]>

Du möchtest mehr über mich und meinen Werdegang erfahren? Hier findest Du einen Überblick anhand von Fakten zu meiner Person:

Tätigkeiten

Seit 2017: Workshops und Vorträge an der FOM, Hochschule für Berufstätige, Essen

Seit 2017: Coach für Young Professionals, Mülheim an der Ruhr

Seit 2011: Personalreferentin (Verantwortlich für Auswahl, Qualifizierung und Entwicklung) bei thyssenkrupp, Essen

2008-2010: Trainingskoordinator Nestlé Nespresso Deutschland, Düsseldorf

Seit 2007: Lehraufträge an der Fakultät für Psychologie, Ruhr-Universität Bochum

2005-2007: Durchführung von Assessment Centern, Projekt gefördert durch das Land NRW, Essen

2005-2006: Personalauswahl für die FIFA WM 2006, Standort Gelsenkirchen

Qualifikationen

2006: Hochschulabschluss B.Sc. Wirtschaftspsychologie, Ruhr-Universität Bochum

2008: Hochschulabschluss M.Sc. Psychologie, Schwerpunkt Organisationsentwicklung/ Wirtschaftspsychologie, Ruhr-Universität Bochum

2009: Zertifizierung als Trainerin, Nestlé Nespresso Schweiz SA

2009: Zertifikat Predictive Index Analyst, Persönlichkeitstestverfahren, PI Deutschland

2011: Ausbildereignung (IHK), Industrie- und Handelskammer Ruhr, Essen

2017-2018: Business Coaching, Akademie der Ruhr-Universität Bochum

​Du hast weitere Fragen? Melde Dich gerne bei mir.

Der Beitrag Über mich – im Detail erschien zuerst auf www.schleeberger.de | Business Coaching in Mülheim an der Ruhr.

]]>
https://www.schleeberger.de/ueber-mich-im-detail/feed/ 0
Business Coaching für Young Professionals? Ist das nicht eher was für Manager? https://www.schleeberger.de/business-coaching-fuer-young-professionals/ https://www.schleeberger.de/business-coaching-fuer-young-professionals/#respond Mon, 18 Feb 2019 10:55:05 +0000 https://www.schleeberger.de/?p=970 Ja, das stimmt. Bisher profitieren vor allem Manager vom Business Coaching. Warum ist das so? Und warum sollte sich das ändern?… Mehr...

Der Beitrag Business Coaching für Young Professionals? Ist das nicht eher was für Manager? erschien zuerst auf www.schleeberger.de | Business Coaching in Mülheim an der Ruhr.

]]>
Ja, das stimmt. Bisher profitieren vor allem Manager vom Business Coaching. Warum ist das so? Und warum sollte sich das ändern?

Beginnen wir im Management: Mit einem Coach hat der Manager einen professionellen und neutralen Gesprächspartner. Er gibt Impulse und Feedback. Gleichzeitig ist er zur Verschwiegenheit verpflichtet. So werden Veränderungen erleichtert und Potenziale entfaltet. Dies ist in der freien Wirtschaft schon lange etabliert. Führungskräfte und Fachexperten profitieren davon, dass ihre Arbeitgeber ihnen einen Coach an die Seite stellen.

Was macht Coaching so erfolgreich? Coaching ist eine Methode, die so individuell auf die Bedürfnisse des Klienten eingeht wie keine andere. Studien belegen (siehe unten), dass die praktische Anwendung von zukunftsrelevanten Kompetenzen den Erfolg ausmacht. Es sind nicht Seminare oder Literatur, die den Großteil der Veränderung begünstigen. Viel effektiver ist eine handlungsorientierte Herangehensweise in der es um die konkrete Entwicklung des Klienten geht.

Kommen wir nun zu Dir: Als Young Professional hast Du bereits viel getan, um Deine berufliche Zukunft zu gestalten. Es war sicherlich nicht jeder Schritt einfach, manchmal führte auch ein Umweg ans Ziel. Oder eine Abkürzung. Und eine Abkürzung ist genau das, was Coaching für Young Professionals ausmacht. Du wartest nicht erst, bis andere Dir maßgeschneiderte Entwicklung ermöglichen. Du nimmst es selbst in die Hand. Es ist Deine Entscheidung für Deine Entwicklung.

Quelle: Michael M. Lombardo, Robert W. Eichinger: Career Architect Development Planner. 4. Auflage. Lominger International, 2004

Der Beitrag Business Coaching für Young Professionals? Ist das nicht eher was für Manager? erschien zuerst auf www.schleeberger.de | Business Coaching in Mülheim an der Ruhr.

]]>
https://www.schleeberger.de/business-coaching-fuer-young-professionals/feed/ 0
Die tägliche Dosis Feedback https://www.schleeberger.de/die-taegliche-dosis-feedback/ https://www.schleeberger.de/die-taegliche-dosis-feedback/#respond Fri, 01 Feb 2019 19:44:55 +0000 https://www.schleeberger.de/?p=823 Wie kannst Du Deinen Berufseinstieg erfolgreich gestalten? Profitiere von Feedback und lass Dich vom Effekt überraschen. Drei Fragen helfen Dir dabei.… Mehr...

Der Beitrag Die tägliche Dosis Feedback erschien zuerst auf www.schleeberger.de | Business Coaching in Mülheim an der Ruhr.

]]>
Um das Thema Feedback kommt man nicht herum. Ob in Ausbildung oder Studium, Praktikum oder Berufseinstieg. Spätestens zum Ende jeder Etappe erhalten wir Feedback. Rückmeldung darüber, wie wir uns gemacht haben, ob Erwartungen erfüllt wurden. Mal ehrlich, wie hilfreich war das bisher für Dich? Hast Du daraus Impulse für Deine Zukunft abgeleitet?
Und dann noch die Technik rund um Feedback. Diese unendliche Reihe von Regeln und Methoden. Kennst Du die beliebte „Sandwich“ Methode? Dabei verpackt man die bittere Pille einfach zwischen zwei Gummibärchen. Positives, konstruktive Kritik, Positives. Angeblich soll die Rückmeldung damit bekömmlicher sein.
Das alles kann dazu führen, Feedback als notwendiges Übel zu betrachten und stillschweigend über sich ergehen zu lassen. Denn eine der Feedback Regeln besagt: Höre Dir Feedback an aber verteidige Dich nicht.
Dabei geht völlig unter, wie wesentlich persönliche und konkrete Rückmeldung für den eigenen Lebensweg ist. Ist regelmäßiges und situationsbezogenes Feedback bereits Teil der Kultur in Deinem Arbeitsumfeld? Herzlichen Glückwunsch! Dann kannst Du den nächsten Absatz überspringen. Wenn nein heißt es: selbst tätig werden.
Wie kann das aussehen? Nutze eine konkrete Situation, beispielsweise ein Meeting, eine Präsentation oder ein Kundengespräch. Frag einen der anwesenden Kollegen im Anschluss:
– Wie hast Du mich wahrgenommen?
– Wie habe ich auf Dich gewirkt?
– Welchen Hinweis möchtest Du mir geben?
Du bittest also um klare Rückmeldung und nicht um beschönigende Gummibärchen.
Anfangs wird es fremd auf Dich wirken so vorzugehen. Auch Deinem Gegenüber kann es so gehen. Doch wie würden wir jemals unseren Hinterkopf sehen, wenn wir keinen Spiegel hätten? So ist es auch mit Feedback. Es hilft, blinde Flecken zu entdecken, innere Blockaden aufzulösen und Werte zu überdenken.

Je besser Du Dich selbst kennst, desto klarer kannst Du Entscheidungen über Deine eigene Zukunft treffen.

Der Beitrag Die tägliche Dosis Feedback erschien zuerst auf www.schleeberger.de | Business Coaching in Mülheim an der Ruhr.

]]>
https://www.schleeberger.de/die-taegliche-dosis-feedback/feed/ 0
Karriereentscheidung – Risiko oder Konsequenz? https://www.schleeberger.de/karriereentscheidungen-risiko-oder-konsequenz/ https://www.schleeberger.de/karriereentscheidungen-risiko-oder-konsequenz/#respond Sat, 12 Jan 2019 20:43:55 +0000 http://schleeberger.de/?p=122 Was war dein letzter riskanter Karriereschritt? Diese Frage habe ich mir bisher nicht gestellt.… Mehr...

Der Beitrag Karriereentscheidung – Risiko oder Konsequenz? erschien zuerst auf www.schleeberger.de | Business Coaching in Mülheim an der Ruhr.

]]>
Letztens sprach ich mit einem erfolgreichen Manager über das Thema strategische Karriereplanung bei Young Professionals. Dabei stellte er folgende Frage in den Raum: Was war Dein letzter riskanter Karriereschritt? Diese Frage habe ich mir so bisher nicht gestellt, entgegnete jedoch spontan: Es gibt kein Risiko. Und je länger ich darüber nachdenke, je mehr ich mich mit anderen dazu austausche, desto mehr bin ich davon überzeugt. Es gibt bei bewussten Karriereentscheidungen kein Risiko. Es gibt Konsequenzen. Konsequenzen, über die ich mir vorher Gedanken machen kann. Konsequenzen, die ich einkalkulieren kann. Konsequenzen, für die ich mich entscheiden kann.

Ist zum Beispiel der Job in einem Startup das Richtige, wenn Du darüber nachdenkst, kurzfristig eine Familie zu gründen? Wie wirkt es sich auf Dein Leben aus, wenn Du mit einer Promotion startest? Mit einer Selbstständigkeit, einer Führungsposition oder einfach da bleibest, wo Du bist? All diese Entscheidungen haben Konsequenzen. Auch wenn Du dich dafür entscheidest, nichts zu verändern. Doch bergen diese Entscheidungen ein Risiko?

Sehen wir ein Karriererisiko als Wagnis, geht es um die möglichen negativen Auswirkungen, die mir der Karriereentscheidung zusammenhängen. Das Risiko, am Ende des Monats nichts mehr zu Essen zu haben oder die Miete nicht zahlen zu können, besteht in unserem Sozialstaat nicht.

Bleibt da noch das Thema „Motive“. Motive sind wie Wegweiser für uns. Sie drücken aus, was uns wichtig ist. Ist mir „Sicherheit“ wichtig, möchte ich alle Variablen kontrollieren, die ich kontrollieren kann. Stelle ich „Sicherheit“ über alles, wird das ein sehr anstrengendes Unterfangen und jede Entscheidung wird zu einer riskanten Entscheidung. Doch schon eine Prise „Offenheit“ macht aus jeder Karriereentscheidung eine Chance. Eine Chance zu lernen, eine Chance zu wachsen. Und das konsequent!

Der Beitrag Karriereentscheidung – Risiko oder Konsequenz? erschien zuerst auf www.schleeberger.de | Business Coaching in Mülheim an der Ruhr.

]]>
https://www.schleeberger.de/karriereentscheidungen-risiko-oder-konsequenz/feed/ 0
Neuanfang – auch bei Dir? https://www.schleeberger.de/neuanfang-drei-impulse-fuer-young-professionals/ https://www.schleeberger.de/neuanfang-drei-impulse-fuer-young-professionals/#respond Thu, 10 Jan 2019 13:23:01 +0000 http://schleeberger.de/?p=125 Wie kannst Du für Dich den Neuanfang, ob gewählt oder gegeben, gestalten? Zufrieden und stark Neues starten?
Hier drei Impulse für dich:
Mehr...

Der Beitrag Neuanfang – auch bei Dir? erschien zuerst auf www.schleeberger.de | Business Coaching in Mülheim an der Ruhr.

]]>

Ich lebe gerade mitten drin, mitten im Neuanfang. Gründung ist eine spannende Sache, tolle Erfahrung und definitiv ein Lebenshighlight. Dazu ein andermal mehr. Wie steht es bei Dir zum Thema Neuanfang?

Manche Anfänge gibt uns der Kalender vor. Das neue Jahr. Alles ist noch ruhig, erholt sich vom Trubel der aufregenden letzten Wochen. Langsam, Tag für Tag wird die Welt da draußen aktiver. So entspannt kann Anfang sein.

Ich habe mich bewusst dafür entschieden, etwas Neues zu starten. Aber ist jeder Neuanfang freiwillig? Sicherlich nicht, würde mein Bekannter sagen, der kurz vor Weihnachten einen Brief in den Händen hielt. Mit seiner Kündigung.

Es kann auch das Ende von Schule oder Studium sein, das unaufhaltsam näher rückt. Oder die Entscheidung für den nächsten Schritt auf Deinem Weg als Young Professional.

All das bedeutet, noch einmal zu starten. Nicht zu wissen, was passieren wird. Sich neu beweisen zu müssen, Unbekanntem zu begegnen. Der eine freut sich darauf,  kann es nicht erwarten, zu beginnen. Dem anderen wird eher mulmig dabei und er sieht die Zeit bis zum Tag 1 unaufhaltsam näher rücken.

Wie kannst Du für Dich den Neuanfang, ob gewählt oder gegeben, gestalten? Zufrieden und stark Neues starten?

Hier drei Impulse für Dich:

  • Blicke Dich um und sieh, was Du gerne zurücklässt. Verabschiede Dich davon.
  • Schau in Dich hinein und spüre, wie es Dir geht. Nimm sie war, die Ruhe oder Unruhe, die Entspannung oder die Anspannung.
  • Sammle innerlich Deine Erfolge. Worin warst Du großartig? Worauf bist Du stolz? Welche Erinnerung lässt Dir jetzt noch das Herz weit werden? Packe alles in Deinen Rucksack und nimm ihn mit auf die Reise.

Und nun atme ein und starte mit Freude das nächste Abenteuer Deines Lebens.

Der Beitrag Neuanfang – auch bei Dir? erschien zuerst auf www.schleeberger.de | Business Coaching in Mülheim an der Ruhr.

]]>
https://www.schleeberger.de/neuanfang-drei-impulse-fuer-young-professionals/feed/ 0